1400 – 1640

    ca. 1409
    Verpfändung an die Ritter von Krummensee. Die Stadt wird adelsabhängig

    1432
    Hussitenüberfall, die Stadt brennt nieder (außer Burg und Kirche)

    um 1500
    Umbau der Stadtkirche : Gewölbe, Dach über 3 Schiffe und Glockenstuhl-Etage

    ca. 1535
    Die Reformation erreicht Altlandsberg

    1537
    Großer Stadtbrand, vernichtet auch Rathaus mit allen Urkunden

    1540
    Aufhebung des Klosters

    um 1550
    Umbau der Burg zum Schloß der Krummensees

    1544-1581
    Nikolaus Leutinger d.Ä. brandenburgischer Reformator, war hier Pfarrer

    ab 1550
    Pestepidemien (weitere 1566, 1598) dezimieren die Bevölkerung

    um 1550
    Umbau der Burg zum Feldstein-Schlösschen der Ritter von Kummensee

    1556
    Der Krummenseesche Versuch, die Stadt mit Waffengewalt zum Verzicht auf die angestammten Bürgerrechte zu zweingen, misslingt

    1632
    Stadt brennt im 30jährigen Krieg nieder und bleibt verwüstet

    Öffnungszeiten:

    Samstags von 10:00 bis 12:00 Uhr
    oder nach Vereinbarung

     

    Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.